Freiwillige

Feuerwehr

Lahntal


Gemeinsam.


Für alle.



Caldern

Sterzhausen

Goßfelden - Sarnau - Göttingen


Neue Schutzhelme für die Einsatzkräfte

Kürzlich gab es einen großen Umbruch in der persönlichen Schutzausrüstung für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lahntal. Bereits im November 2021 wurde im Wehrführerausschuss der Grundstein dafür gelegt, nun konnten die neuen Schutzhelme an die Kameraden ausgegeben werden.

Für den Wechsel auf einen neuen Helm-Typ sprachen mehrere Aspekte. Bisher nutzte man einen Standardhelm, aber die Vorschriften und Schutzkriterien haben sich in den vergangenen Jahren verändert bzw. weiterentwickelt, auch mussten Helme zwangsläufig ausgetauscht werden, da sie für den Brandeinsatz nicht mehr zugelassen sind.

Was ein Feuerwehrhelm können muss

In der Praxis muss ein Helm einige Jahre halten. Schutz vor Flammen und Hitze, ein Nackenschutz für herunterfallende Kleinteile oder ein großes Visier sind nur einige Merkmale.

Für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wird das Schutzlevel seit Jahren hochgehalten und durch die immer weiter wachsenden Anforderungen im Einsatzdienst wichtiger denn je. Die Angehörigen der Feuerwehr riskieren in ihrer Freizeit im Zweifelsfall ihr Leben – die Gemeinde als ihr Dienstherr ist verpflichtet, sie hierfür bestmöglich auszustatten und die dieser Aufgabe ist sie bisher immer gerecht geworden.

Der neue Helm

Ein großer Dank gilt auch dem Förderverein Feuerwehr Lahntal e.V. und deren Mitglieder. Neben der Gemeinde Lahntal trägt auch dieser mittels Spendengeldern regelmäßig dazu bei, dass die Ausrüstung der Feuerwehr Lahntal bereichert werden kann. Auch bei der Beschaffung der Helme konnte Dank des Fördervereins eine größere Anzahl auf einmal beschafft werden. Zunächst wurden insgesamt 72 Helme gekauft und an die Einsatzkräfte ausgegeben, 24 davon durch Spendengelder über den Förderverein. Noch fehlende Helme folgen im Laufe des Jahres durch die Gemeinde.

Die Schutzkleidung wird weiter optimiert

Auch bei der Brandschutzkleidung gibt es neue Entwicklungen und immer höhere Anforderungen, die es zu erfüllen gilt, um die Einsatzkräfte gerade bei der Brandbekämpfung bestmöglich zu schützen. Auch hier wird die Gemeinde in den nächsten 2 Jahren investieren, in die Sicherheit ihrer Feuerwehr und damit in die Sicherheit der Lahntaler Bürger!

Mit dem neuen Helm sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lahntal für die kommenden Aufgaben und Einsätze bestens gewappnet.

Bild:

von links nach rechts: stellvertretende Gemeindebrandinspektorin Damaris Kieckhöfer, Vorsitzender des Fördervereins Feuerwehr Lahntal e.V. Walter Becker, Bürgermeister Manfred Apell und Vorstandsmitglied der Fördervereins Thomas Rößer

Bürgerservice:

Informationen zum Coronavirus:

Hier finden Sie das RKI COVID-19 Dashboard und weiterführende Links zum Thema Corona.
Corona Infoseite